Mit den Gebietsbetreuerinnen unterwegs im Naturschutzgebiet „Wald- und Heidelandschaft östlich von Bodenwöhr und Bruck i.d.OPf.“

Bei einem kurzweiligen Feierabend-Spaziergang werden die Besonderheiten dieses erst 2016 ausgewiesenen Naturschutzgebietes erläutert. Aufgrund der flächigen Ausdehnung der mageren Wald- und Heidelandschaften auf Sand kommen hier viele gefährdete Arten vor.

Die Veranstaltung findet zusammen mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire des Naturparks Oberer Bayerischer Wald statt.

  • Unkostenbeitrag:

    keiner

  • Zielgruppe:

    Erwachsene

  • Uhrzeit:

    16:30 Uhr bis c.a. 19:30 Uhr

  • Weglänge

    5 km

  • Treffpunkt:

    an der Schranke zum ehemaligen Standortübungsplatz/Panzerwaschanlage östlich Bodenwöhr, etwa 600 m nach Abzweig auf Kreisstraße SAD 14 Richtung B 85

    Google Link zu Treffpunkt 

  • Besonderer Hinweis:

    dem Wetter entsprechende Ausrüstung, bei Anfälligkeit evtl. Mückenschutz