VERANSTALTUNGEN

UND

NEUIGKEITEN

Überreichung der Urkunde und Plakette zur zertifizierten Naturpark-Schule (Foto © Grund- und Mitelschuld Wernberg-Köblitz, von rechts nach links: Gebietsbetreuerin Birgit Simmeth, Schulrätin Susanne Muffert, Rektorin Christine Losch, Bürgermeister Konrad Kiener, und Naturpark-Rangerin Anna Spiller.© Grund- und Mittelschule Wernberg-Köblitz

Grund- und Mittelschule Wernberg-Köblitz als unsere vierte Naturpark-Schule zertifiziert

Nur wenige Wochen ist es her, da machte sich die Grund- und Mittelschule Wernberg-Köblitz durch die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit dem Naturpark Oberpfälzer Wald auf den Weg zur Naturpark-Schule. Am 12. Juli 2024  war es dann schon so weit: im Rahmen ihres Sommerfestes erhielt die Schule die bundesweite Auszeichnung...

„Sozialer Wohnungsbau“ für den Wiedehopf

In Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband, Landesbund für Vogelschutz und dem Naturparkverein Oberpfälzer Wald wurden im Landkreis Schwandorf dieses Frühjahr Nistkästen angebracht, die dem Wiedehopf ein neues Zuhause bieten sollen...

Führung im NSG „Wald- und Heidelandschaft“ östlich von Bodenwöhr am 19.7.24

Bei einem kurzweiligen Feierabend-Spaziergang werden die Besonderheiten dieses erst 2016 ausgewiesenen Naturschutzgebietes erläutert. Aufgrund der flächigen Ausdehnung der mageren Wald- und Heidelandschaften auf Sand kommen hier viele gefährdete Arten vor. Die Veranstaltung findet zusammen mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire des Naturparks Oberer Bayerischer Wald statt.
Kulzer Moos Steg © NPV

Führung im NSG Prackendorfer und Kulzer Moos am 9.8.24

Am 9. August führt unsere Rangerin interessierte Naturliebhaber, oder die, die es noch werden wollen durch das Naturschutzgebiet Kulzer und Prackendorfer Moos. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Moores, welche Besonderen Pflanzen und Tiere dort leben und welche Rolle Moore global spielen.
Bau des neuen Hirschbergturm © NPV/Kurz

Baubeginn für neuen Hirschberg-Aussichtsturm

Der Hirschberg-Aussichtsturm bei Fuhrn war über 45 Jahre ein beliebtes Ausflugsziel im Naturpark Oberpfälzer Wald. Aufgrund eines Gutachtens musste der Turm vor fünf Jahren gesperrt und später abgerissen werden. „Unser Ziel war immer die Errichtung eines neuen Aussichtsturmes“, sagte Landrat Thomas Ebeling, der auch 1. Vorsitzender des Vereins Naturpark Oberpfälzer Wald e.V. ist. „Es freut uns umso mehr, dass es jetzt endlich mit dem Bau des Holzturmes losgeht.“
Burgruine Reichenstein © Oberpfälzer Wald/Thomas Kujat

Ranger-Führung für Familien in der Grenzregion Bayern-Böhmen 15.8.24

Auf dieser 5 bis 7 Kilometer langen Führung im Grenzgebiet Bayern-Böhmen bei Stadlern gibt es einiges zu erleben. Von einem verlassenen Aussiedler-Dorf im Wald (der Bügellohe), über den Böhmerwald-Aussichtsturm, die Burg Reichenstein bis zum Naturdenkmal Hochfels erfahren Sie und Ihre Kinder mehr über die Geschichte und Natur der Region.

Spielerische Ranger-Führung für Familien am Obstlehrpfad Dieterskirchen am 17.8.24

Am 17 August findet eine Führung für Familien mit unsere Rangerin entlang des Obstlehrpfades Dieterskirchen statt. Anhand spannender Aufgaben lernen Sie und Ihre Kinder über Obstanbau und die zahlreichen Lebewesen, die bis auf uns Menschen noch davon profitieren.

Ferien-Aktion zum Thema Wildbienen am 21.8.24

In Kooperation mit der Gemeinde Dieterskirchen und der Rangerin des Naturpark Oberpfälzer Wald lernen Kinder am 21. August spielerisch mehr über Wildbienen und basteln ihre eigene kleine Wildbienennisthilfe. Das Programm findet im Außengelände bzw. den Räumlichkeiten der Grundschule Dieterskirchen und damit auch bei Regenwetter statt.

Naturentdeckertag im Freilandmuseum Oberpfalz am 01.09.24

Am 1. September wird auch dieses Jahr wieder der Naturentdeckertag für alle Generationen im Freilandmuseum Oberpfalz stattfinden. An sämtlichen Stationen, die über das gesamte Museumsgeländer verteilt sind, erfüllen die Kinder lehrreiche Aufgaben und erhalten so nicht nur wertvolles Wissen, sondern auch noch die Chance an einer Verlosung teilzunehmen.
123